Standort bestimmen
  • in der Nähe

AGB

„Wo gibt’s was“ – im Folgenden ‚Anbieter‘ genannten – bietet auf seiner Webseite http://www.wogibtswas.de die Möglichkeit nach bestimmten Produkten, Waren, Kategorien oder speziellen Märkten in einem bestimmten Umkreis zu suchen.

Die Suchfunktion sowie die generelle Verwendung der Webseite ist für den Nutzer kostenfrei.

Jeder Nutzer der Webseite kann Inhalte unterschiedlichster Art zu der Produkt-, Artikel- oder Händlerdatenbank hinzufügen. Mit dem Bereitstellen solcher Inhalte durch den Nutzer, erklärt dieser sich bereit dem Anbieter ein unwiderrufliches nicht-exklusives Nutzungs- und Verwertungsrecht sämtlicher zur Verfügung gestellter Daten einzuräumen. Der Anbieter darf die Daten auch in werblichen Kontexten verwenden. Die Eigentümer- und Urheberschaft verbleibt bei dem jeweiligen Nutzer. Ausgenommen von dem unwiderruflichen Nutzungs- & Verwertungsrecht sind jedoch Markennamen, Brandings, Schutzmarken o.ä..



Gewährleistung

Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit der auf der Seite zur Verfügung gestellten Daten.



Haftung

Sämtliche Markennamen und Warenzeichen sowohl in Bild- als auch in Schriftform sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Mit dem Zurverfügungstellen von Inhalten (dazu zählt u.a. das Editieren bestehender Elemente, das Hinzufügen von Elementen oder auch der upload von Bildern) garantiert der Nutzer, dass er sämtliche Rechte an dem Material besitzt oder aber die Befugnis des rechtmäßigen Inhabers zur Veröffentlichung verfügt.
Der Anbieter wird von dem Nutzer von sämtlichen Ansprüchen durch eventuelle Schadensersatz- oder Regressforderungen freigestellt. Hierzu zählen auch etwaige Kosten der Rechtsverfolgung bzw. Rechtswahrung.
Sollten auf der Webseite des Anbieters Inhalte ohne die Zustimmung des Inhabers veröffentlicht sein, kann der rechtmäßige Inhaber die Löschung der entsprechenden Inhalte durch den Anbieter verlangen. Weitere Ansprüche gegen den Anbieter stehen dem Rechtsinhaber nicht zu. Darüber hinausgehende Forderungen sind direkt an den jeweiligen Nutzer zu richten.



Rechte des Anbieters

Der Anbieter behält sich das Recht vor sowohl einzelne Nutzer als auch Händler von der Teilnahme an der Plattform ohne Nennung von Gründen auszuschließen. Es besteht für den Nutzer und/oder Händler kein Anspruch auf Aufnahme in die Datenbank.

Sämtliche auf der Webseite des Anbieters zur Verfügung gestellten Inhalte sind rechtlich geschützt. Der Anbieter untersagt ausdrücklich jede, auch auszugsweise, Vervielfältigung egal zu welchem Zweck. Ausnahmen hiervon bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Anbieters. Bei Zuwiderhandlung behält sich der Anbieter die Geltendmachung von Schadensersatzforderungen vor.



Kosten, Laufzeiten & Kündigung

Für den Nutzer entstehen durch die Verwendung der Webseite und die Inanspruchnahme des Services, soweit nicht anders genannt, keinerlei Kosten.
Händler können sich ebenfalls kostenfrei als solche auf der Webseite registrieren und ihr Geschäft sowie ihr Warenangebot hinterlegen.

Zusätzlich können Händler kostenpflichtige Dienstleistungen des Anbieters in Anspruch nehmen. Eine aktuelle Übersicht der kostenpflichten Dienstleistungen finden Sie hier:

Basis Eintrag: kostenfrei
Premium S: 2,49 € / Monat, Laufzeit 12 Monate
Premium M: 4,99 € / Monat, Laufzeit 1 Monat
Premium M: 4,49 € / Monat, Laufzeit 12 Monate
Premium L: 7,99 € / Monat, Laufzeit 1 Monat
Premium L: 6,99 € / Monat, Laufzeit 12 Monate


Leistungsumfang

Paket Bildergalerie Videos Headerbild SocialMedia Einbindung verlinkte Angebote max. Produkte
Basis X X X X X 4.000
Premium S 3 X Ja X X 10.000
Premium M 12 3 Ja Ja Ja 20.000
Premium L 30 30 Ja Ja Ja 50.000



Bei kostenpflichten Dienstleistungen erhält der Händler die Möglichkeit sein Profil prominenter darzustellen und erweiterte Funktionalitäten in Anspruch zu nehmen. Einen vollständigen Überblick über den jeweiligen Funktionsumfang der einzelnen Pakete, erhält der Händler in der Buchhungsübersicht sowie in seinem Händlerbereich. Bei Verstöße gegen die AGB behält der Anbieter sich das Recht vor den Zugang für den Händler zu sperren. Eventuelle Restguthaben werden nicht ausgezahlt.
Soweit nicht anders angeführt, sind die Beträge für den gewählten Zeitraum vollständig im Voraus zu entrichten. Sofern die Dienstleistung nicht genutzt wird, begründet dies keinen Anspruch des Nutzers auf Auszahlung des Restguthabens.

Kündigt der Händler eine abgeschlossene Dienstleistung nicht mind. vier Wochen vor Ablauf des gebuchten Zeitraums, verlängert sich diese automatisch stillschweigend um den gleichen Zeitraum, der ursprünglich als Laufzeit des Vertrages vereinbart war.
Der Anbieter behält sich das Recht vor einzelnen Händler ohne Angaben von Gründen eine oder mehrere kostenpflichtige Dienstleistung zu verwehren.



Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns der Lake Group GbR, Provenceweg 19, 78315 Radolfzell, info@wogibtswas.de, Fax: 07732/ 15399-81 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite in Ihrem Händleraccount unter wogibtswas.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.



Elektronische Angriffe (Hacker, Crawler, etc.)

Elektronische Angriffe jeglicher Art auf die Server / die Datenbank / das Netzwerk des Anbieters oder auf einzelne Seiten sind strikt untersagt. Jeder elektronische Angriff führt zum sofortigen Ausschluss des verantwortlichen Nutzers oder Händlers und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Als elektronische Angriffe gelten, ohne dass diese Aufzählung abschließend wäre:

  • Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Daten wie z. B. Crawlern (Spider, Robot,)
  • das schuldhafte Anwenden und/oder Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern, etc.
  • Verwendung von Links, Programmen oder sonstigen Verfahren, die die Server / die Datenbank / das Netzwerk von wogibstwas.de oder einzelne Nutzer schädigen können oder sollen
  • brute force attacks
  • phishing



Verfügbarkeit

Der Anbieter garantiert keine dauerhafte Verfügbarkeit seines Dienstes. Ebenfalls behält der Anbieter sich das Recht vor seinen Dienst ohne Nennung von Gründen zeitweise oder dauerhaft einzustellen.



Datenschutz

Die Erklärung zum Datenschutz finden Sie unter https://wogibtswas.de/impressum.html



Gerichtsstand und anwendbares Recht

Soweit rechtlich zulässig, ist Gerichtsstand Radolfzell am Bodensee. Diese AGB und das Rechtsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Nutzer resp. dem Händler unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts (CISG).



Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der AGB im Übrigen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.



© 2017, Wo gibts was. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr.