Standort bestimmen
  • in der Nähe

Nachhaltigkeit – Funktioniert das auch im Marketing?

09.01.2017 | 07:36 | Daniela
Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch wie kannst Du Nachhaltigkeit im Marketingbereich erfolgreich umsetzen?

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch wie kannst Du Nachhaltigkeit im Marketingbereich erfolgreich umsetzen?

Nachhaltige Themen gewinnen an Marketingrelevanz

Verbraucher informieren sich immer bewusster über Produkte und Dienstleistungen. Sie wollen wissen: Unter welchen Bedingungen wurde das Produkt hergestellt? Welche Rohstoffe wurden verarbeitet? Und woher stammt das Angebot? Oberste Maxime ist hier: Produkte sollen möglichst nachhaltig und damit besonders ressourcenschonend sein. Nachhaltigkeit wird damit zu einem ernst zu nehmenden Wirtschaftsfaktor. Umso wichtiger ist es, die Nachhaltigkeit Deiner Produkte und Deines Unternehmens auch glaubwürdig zu kommunizieren. Das gelingt Dir aber nur dann, wenn auch Dein Marketing durch besondere Nachhaltigkeit auffällt. Unter dem englischen Fachbegriff Green Responsibility wird das Instrumentarium nachhaltiger Marketingstrategien kurz zusammengefasst:

  • Nachhaltigkeit muss authentisch gelebt werden, damit sie für Deine Kunden auch glaubwürdig ist. Ein entsprechendes Engagement, wie zum Beispiel Spenden für soziale oder ökologische Projekte, Patenschaften oder Stiftungen, untermauern den Anspruch Deines Unternehmens auf Nachhaltigkeit. Darüber muss Dein Marketing offen und ehrlich kommunizieren und echte Dialogbereitschaft – auch mit Kritikern – beweisen.
  • Werbebotschaften müssen überprüfbar sein, denn nichts untergräbt das Vertrauen der Verbraucher so sehr, wie Engagement, das nur vorgetäuscht ist (Green Washing). Besonders glaubwürdig wirkt die möglichst neutrale Kommunikation über die unternehmenseigenen Nachhaltigkeitsbemühungen in Kombination mit nützlichen Tipps und Mehrwerten für den Verbraucher.
  • Werbemaßnahmen sollten durch Nachhaltigkeit auffallen. Dabei wird aber nicht darauf abgezielt, besonders umwelt- oder sozialverträglich zu agieren. Vielmehr werden beim nachhaltigen Marketing die Ressourcen Deines Unternehmens effektiv dafür eingesetzt, um Synergien zu erzeugen und zu nutzen. Warum also nicht zusammen mit Partnerunternehmen eine gemeinsame Marketingkampagne starten (Co-Branding)? Oder Mitglied in einem Marketingverband werden?

Nachhaltiges Marketing funktioniert nachweislich

Nachhaltigkeit kann keine reine Marketingkampagne sein, sondern ist vielmehr eine Haltung beziehungsweise die Philosophie Deines Unternehmens. Daher ist es wichtig, dass in Deinem Unternehmen auch die kleinen Details ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen. Ob klimaneutraler Versand von Waren, Verwendung von Recyclingverpackungen oder Zertifikate für CO2-Neutralität, erst wenn Dein Marketing die Unternehmenswerte lebt, kann es sie auch erfolgreich nach außen kommunizieren. Dass dies funktioniert, beweisen Unternehmen, die aus Verbrauchersicht zu den besten Nachhaltigkeitsmarken Deutschlands zählen, wie zum Beispiel Miele, Henkel oder Linde.

comments powered by Disqus

© 2017, Wo gibts was. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr.