Umgebung

Das sind die Herbstmode-Trends 2022

09.11.2022 | 10:26 | Michael
Die Temperaturen werden kühler, manchmal erwartet einen am frühen Morgen schon der erste Raureif, die Tage werden kürzer und es kommt die Zeit der pur

Die Temperaturen werden kühler, manchmal erwartet einen am frühen Morgen schon der erste Raureif, die Tage werden kürzer und es kommt die Zeit der puren Gemütlichkeit: der Herbst ist da! Jetzt ist endlich wieder Zeit, die etwas wärmeren Teile aus dem Schrank zu holen und ganz bestimmt auch auf die Suche nach dem ein oder anderen neuen Stück zu gehen. Die Trends für den Herbst 2022 sind abwechslungsreich, aber eines hat bereits der Sommer ganz deutlich gezeigt: die 90er spielen im Kleiderschrank dieses Jahr auf jeden Fall eine ganz große Rolle!

Die 90er haben ihr großes Comeback

Kassette

2022 ist das Jahr, in dem definitiv die 90er angeklopft haben. Das Revival ist aus der Herbstmode nicht wegzudenken. Das zeigt sich auch in der Wahl der Schuhe. Die Absätze werden wieder etwas höher - und ja, damit sind tatsächlich Plateau-Absätze gemeint. Längst gibt es im Handel eine große Auswahl an Sneakern, die auf eine Plateausohle setzen und auch bei den Boots ist ein Trend zu erkennen. Diese sind mit ihrer groben Profilsohle ohnehin richtig praktisch für ausgedehnte Spaziergänge im wechselhaften Herbstwetter. Neben den typisch schwarzen Boots reihen sich allerlei bunte Farben und metallische Akzente in die Herbstlooks an den Füßen ein. Bei Stiefeletten und Stiefeln geht der Trend ebenfalls hin zu dem derben Look und dem groben Profil von Boots. Hier lassen sich kreative Looks zaubern, die mit dem Wechselspiel zwischen grobem Schuhwerk und feinerer Oberbekleidung begeistern.

Grungige Outfits sind zurück

Outfits

Und apropos 90er: das ist auch die Zeit des Grunge. Nirvana schrieb Musikgeschichte und es gab wohl kaum ein Jugendzimmer, in dem Kurt Cobain nicht in als am liebsten lebensgroßes Poster an der Wand hing. Schwarz ist die Farbe, die beim Grunge einfach immer geht. Wer noch eine Lederjacke aus alten Zeiten im Schrank hat, kommt damit jetzt richtig groß raus. Aber auch derbe Boots und Jeans mit dem ein oder anderen Riss ergänzen das grungige Outfit richtig cool. Richtig individuell wird es, wenn die Jeans ganz nach den eigenen Vorstellungen mit Löchern und Rissen grungig gestaltet wird. Wer bereits ein perfektes Outfit im Sinn hat oder einfach nur einmal im aktuellen Sortiment stöbern möchte, findet mit der Mode-Suchmaschine modaori.de schnell die passenden Shops, die die neuen Herbsttrends führen.

Gemütliche Looks mit coolen Hosen

So langsam aber sicher wird die gute, alte Schlaghose wieder salonfähig und auch mit Karottenhosen lassen sich dieses Jahr coole Herbstlooks kreieren. Bequem sind diese Hosenmodelle mit ihrem lockeren Schnitt allemal und damit genau die richtige Wahl für die gemütliche Zeit des Jahres. Und apropos gemütlich: das gilt auch für coole Kombinationen aus eleganten Teilen und lockerer Sportswear. Eine schlichte Jogginghose lässt sich diesen Herbst für einen modisch spannenden Kontrast hervorragend mit einem schickeren Oberteil wie etwa einer feinen Bluse oder einem Blazer kombinieren - der perfekte Mix zwischen Homeoffice-Outfit und Büro-Chic!

Kuschelige Strickwaren für die kalte Jahreszeit

Stickpullover gemütlich

Kühle Temperaturen und cropped Outfits scheinen sich rein aus Gründen der herbstlich frischen Temperaturen auszuschließen - nicht so jedoch 2022. Das 90er Revival des bauchfreien Outfits zieht sich nahtlos bis hin zu groben Strickjacken, Strickpullis und feiner gewebten Cardigans. Die Oberteile sind so geschnitten, dass sie ganz klassisch ungefähr auf Höhe des Bauchnabels enden. High-waste-Hosen ergänzen sich mit ihrem hoch geschnittenen Bund brillant dazu und halten auch die Bauchregion schön warm. Es ist aber auch locker möglich, einfach ein T-Shirt oder ein Top unter den Cardigan zu ziehen. Hier lässt sich wunderbar mit den Farben spielen und etwa ein schlichtes Top zu einem auffälligen Cardigan oder umgekehrt wählen. Von auffälligen Designs bis hin zur Wahl typischer Herbstfarben wie Orange, Rostrot, Khaki oder Fuchsia sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

0 Kommentare

Direkt als Gast kommentieren oder Einloggen
Wenn du einen Kommentar als Gast schreibst, wird dir eine E-Mail geschickt, in der du den Kommentar freischalten kannst.
Erst nach dem freischalten wird der Kommentar auf unserer Seite sichtbar.

© 2022, Wo gibts was. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 10.12.2022 10:07:21